Weltpolitik

Grüner Angriff auf das deutsche Kanzleramt

Beerbt jemand aus der Ökopartei Angela Merkel? Möglich. Am Montag wird fixiert, wer das sein könnte.

Robert Habeck oder Annalena Baerbock? Am Montag werden die deutschen Grünen entscheiden, wer Kanzlerkandidat wird. SN/Kay Nietfeld / dpa / picturedesk.com
Robert Habeck oder Annalena Baerbock? Am Montag werden die deutschen Grünen entscheiden, wer Kanzlerkandidat wird.

Die Grünen dürften mit einiger Verwunderung verfolgen, was sich derzeit bei Deutschlands größter Volkspartei abspielt: Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, liefern sich seit Tagen einen kräftezehrenden Machtkampf um die Kanzlerkandidatur bei der Union.

Auch bei den Grünen böte die Konstellation Stoff, sich um die Kandidatur zu streiten. Sie haben seit Jänner 2018 mit Annalena Baerbock und Robert Habeck zwei Vorsitzende, die beide die Kandidatur für sich in Anspruch nehmen könnten. Doch anders ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.02.2023 um 05:15 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/gruener-angriff-auf-das-deutsche-kanzleramt-102482011