Weltpolitik

Mit Ken Follett gegen den Brexit

Der britische Bestsellerautor geht auf Freundschaftstour durch Europa. Drei Literatenkollegen begleiten ihn. Sie wollen ihre internationale Verbundenheit zeigen.

Bestsellerautor Ken Follett. SN/www.picturedesk.com
Bestsellerautor Ken Follett.

Im November unternehmen die vier britischen Bestseller-Autoren Ken Follett, Lee Child, Kate Mosse und Jojo Moyes eine sogenannte Freundschaftstour durch Europa, um den Nachbarn zu vermitteln, dass keineswegs alle Briten den Brexit gutheißen. Ein Gespräch mit dem Initiator Ken Follett ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 08.07.2020 um 06:45 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mit-ken-follett-gegen-den-brexit-72957820