UNO beschließt Betriebsanleitung zur Klimarettung

Aus dem Schneider sind wir noch lange nicht. Aber die Regierungen der Welt sind einen großen Schritt weitergekommen.

Autorenbild

Wer hätte das gedacht? Die Delegationen von China und den USA trugen entscheidend dazu bei, dass der UNO-Klimagipfel in Kattowitz ein Erfolg geworden ist. China verzichtete darauf, wie üblich eine Sonderrolle und Vorrechte zu beanspruchen. Die amerikanischen Diplomaten wiederum achteten, dass die neuen Regeln für alle gelten - und akzeptierten sie.

Das hat vielleicht damit zu tun, dass die US-Verhandler wissen: Donald Trump ist in einigen Jahren Vergangenheit, die Erderwärmung nicht. Und auch der Führung in Peking ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2020 um 12:02 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-uno-beschliesst-betriebsanleitung-zur-klimarettung-62611492