Viktor Orban torpediert auch die NATO

Autorenbild

Die Europäische Union ist Kummer mit ihrem Mitgliedsland Ungarn gewohnt. Ministerpräsident Viktor Orban missachte Grundwerte der EU, heißt es in Brüssel. Inzwischen entsteht auch in der NATO der Eindruck, dass kein Verlass sei auf das Mitgliedsland Ungarn. Orban strebe danach, sein Land "neutral" zu halten "wie Österreich", klagen Stimmen in der US-Regierung. Sollte der jüngste Bericht des "Wall Street Journal" zutreffen, muss man das Verhalten der ungarischen Regierung als alarmierenden Affront für Washington bewerten. Budapest blockiert offenkundig mit seinem Veto ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 09:28 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-viktor-orban-torpediert-auch-die-nato-64834744