Wahltour durch Deutschland

Der Westen Deutschlands: Dicke Luft im Kohleland

Der Klimaschutz ist eines der großen Themen im deutschen Wahlkampf. Und es birgt Konfliktpotenzial, wie man im Ruhrpott sieht.

Willi Fockenberg kann sich noch genau an den Moment erinnern, als er zum ersten Mal die Erdoberfläche verließ. Er stieg in einen Aufzug, es rüttelte und rauschte. Und es wurde heiß. "So schnell konnte ich gar nicht denken, da waren wir schon unten und stiegen aus", erzählt er. 1200 Meter unter der Erde. An einem unwirklichen Ort aus betäubendem Lärm und tiefschwarzen Wänden.

Es sollte nicht bei der einen Fahrt bleiben. Fünf Jahre lang stieg der Bergmann immer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2021 um 09:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/video-wahltour-durch-deutschland-der-westen-deutschlands-dicke-luft-im-kohleland-108296302