Weltpolitik

Winfried Kretschmann - der Grüne in der schwarzen Hochburg

Baden-Württemberg war CDU-Kernland, bis vor zehn Jahren Winfried Kretschmann kam - um zu bleiben.

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg. SN/Marijan Murat / dpa / picturedesk.com
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg.

Winfried Kretschmann hat eine sanftmütige Art. Manchmal kann der 72-Jährige aber kratzbürstig werden. Vor wenigen Tagen ist der passionierte Wanderer mit einem Fernsehteam durch eine sattgrüne hügelige Landschaft nahe seiner Heimat Lainz, einem Dorf auf halber Strecke zwischen Tübingen und dem Bodensee, spaziert. Es ist Wahlkampf. Am Sonntag wird in Baden-Württemberg gewählt und Kretschmann bewirbt sich für eine dritte Amtszeit. Auf die Frage einer Reporterin, warum er in seinem Alter fünf weitere Jahre Ministerpräsident von Baden-Württemberg bleiben wolle, reagierte er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 02:22 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/winfried-kretschmann-der-gruene-in-der-schwarzen-hochburg-100927984