Weltpolitik

Zweite Welle rollt über Europa: Diese Länder sind besonders betroffen

Steigende Fallzahlen, sinkende Kapazitäten in den Kliniken: Immer mehr Länder in Europa schalten in den Coronakrisenmodus.

In Manchester haben erste Kliniken ihre Kapazitätsgrenze erreicht. SN/AP
In Manchester haben erste Kliniken ihre Kapazitätsgrenze erreicht.

In vielen Ländern Europas steigen und steigen die Coronazahlen. In der zweiten Oktoberwoche verzeichnete Europa den höchsten Anstieg der Infektionen weltweit. Ein Plus von 34 Prozent, wie die Weltgesundheitsorganisation mitteilte. Damit entfielen ein Drittel aller nachgewiesenen Neuinfektionen weltweit auf Europa. Diese Länder leiden besonders stark unter der zweiten Welle:

Tschechien

Im Sommer hatte der tschechische Ministerpräsident Andrej Babiš bei einer internationalen Konferenz noch gesagt, sein Land sei "best in Covid". Diese Vorbildrolle hat das Land mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2021 um 09:47 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/zweite-welle-rollt-ueber-europa-diese-laender-sind-besonders-betroffen-94430935