Chronik

36 Infizierte in kleinem Ort: Auch der Bürgermeister ist positiv getestet

36 Infizierte in St. Martin/Tgb., Großarl warnt vor Folgen wie in Kuchl.

Coronatest – Symbolbild.  SN/APA/BARBARA GINDL
Coronatest – Symbolbild.

In St. Martin am Tennengebirge gebe es leider bereits über 35 positiv auf Corona getestete Personen. Das schreibt Bürgermeister Johannes Schlager (ÖVP) in einem Brief an die Gemeindebürger. Das Land bestätigt auf Nachfrage 36 aktiv Infizierte in dem kleinen Pongauer Ort. Auch Schlager selbst ist positiv getestet worden. "Die meisten Erkrankten haben glücklicherweise - so wie auch ich - einen eher moderaten Verlauf der Krankheit", schreibt der Ortschef. Etliche Ansteckungen dürften nach einer Ausschusssitzung des Kirchenchors aufgetreten sein, obwohl man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 03:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/36-infizierte-in-kleinem-ort-auch-der-buergermeister-ist-positiv-getestet-94305964