Chronik

41-Jähriger ging in Hallein auf mutmaßlichen Rivalen mit Axt los

Vermutlich aus Eifersucht ist am Dienstagabend ein 41-jähriger Serbe in Hallein auf einen 46-jährigen Salzburger aus dem Tennengau mit einer Axt losgegangen. Er schlug mit dem Beil die Seitenscheibe eines Kleintransporters ein, in dem das Opfer saß. Der Salzburger erlitt durch das zerbrochene Glas leichte Verletzungen, wie die Polizei informierte.

Symbolfoto. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolfoto.

Der 41-Jährige versuchte erneut mit der Axt zuzuschlagen, doch der 46-Jährige konnte noch rechtzeitig mit seinem Wagen flüchten. Der Vorfall ereignete sich in einer Gemeindestraße in Rif. Der Rabiate wurde festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Der Grund seiner mutmaßlichen Eifersucht ist nicht bekannt. Vor der Attacke hatte es ein Wortgefecht gegeben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/41-jaehriger-ging-in-hallein-auf-mutmasslichen-rivalen-mit-axt-los-70978696

9,2 Hektar Grünland für den Schlotterer-Ausbau

9,2 Hektar Grünland für den Schlotterer-Ausbau

Die Sonnenschutzfirma Schlotterer in Adnet will ausbauen - die SN berichteten. Bis 2035 plane man, 750 neue Mitarbeiter einzustellen, sagt Geschäftsführer Peter Gubisch. Man suche nach geeigneten Flächen in …

Kommentare

Schlagzeilen