Chronik

56-jähriger Skifahrer kam bei Unfall in Mühlbach ums Leben

Der Mann war zwei Meter über eine Böschung gestürzt. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Polizei informierte am Montag über den tödlichen Unfall (Symbolbild). SN/christian sprenger
Die Polizei informierte am Montag über den tödlichen Unfall (Symbolbild).

In Mühlbach am Hochkönig (Pongau) hat sich am Sonntag ein tödlicher Skiunfall ereignet. Ein 56-jähriger Niederösterreicher war nach der Einkehr auf einer Alm gegen 19 Uhr auf der Familienabfahrt Richtung Tal abgefahren. Dabei verließ er laut Polizeibericht unmittelbar vor dem Ziel die Piste, um zum Parkplatz zu kommen. Dabei stürzte der Mann auf dem terrassenförmig angelegten Parkplatz über eine rund zwei Meter hohe Böschung, blieb liegen und verstarb noch am Unfallort.

Der Niederösterreicher wurde erst dreieinhalb Stunden später aufgefunden. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Da die Todesursache nicht offensichtlich feststellbar war, wurde eine Obduktion angeordnet.

Aufgerufen am 19.05.2022 um 11:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/56-jaehriger-skifahrer-kam-bei-unfall-in-muehlbach-ums-leben-115615621

Noch mehr Raum für die Jüngsten

Noch mehr Raum für die Jüngsten

Die letzten Planungen laufen auf Hochtouren. Am 8. Juli wird der neue "Kindergarten im Zentrum" in Bischofshofen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm eröffnet. "Wir planen aber keine großen Ansprachen, …

30 Jahre Einsatz für die Bildung

30 Jahre Einsatz für die Bildung

Seit 30 Jahren ist Waltraud Listberger Bildungswerkleiterin in Altenmarkt. Für ihr langjähriges Engagement bekam sie als erste Frau den Ehrenring des Salzburger Bildungswerkes verliehen.

Schlagzeilen