Chronik

60 Kilogramm schwerer Waller am Wiestalstausee an der Angel

Für Fischer Christoph Lindner war es der Fang seines Lebens. Nach 45 Minuten tauchte der Wels auf. Und er ließ ihn wieder frei.

Der Kuchler Christoph Lindner war am Samstagabend eigentlich nur zum Grillen am Wiestalstausee verabredet. Kurz bevor es wieder nach Hause gehen sollte, warf der Fischer noch schnell seine Hechtrute mit dünner Schnur aus. Lindner fischt seit Jahren am Wiestalstausee und besitzt als Mitglied im Kuchler Fischereiverein eine Jahreskarte dort. "Ich war auf einen Hecht aus, doch gleich nach dem Auswurf hat ein Fisch angebissen", schildert Lindner. Dann habe er ewig gebraucht, bis er das Tier erstmals gesehen habe. "Und da ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.09.2020 um 04:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/60-kilogramm-schwerer-waller-am-wiestalstausee-an-der-angel-88677124