Chronik

Abtenauer Heilwasser soll bald mitten im Ort sprudeln

Seine positive Wirkung auf das Immunsystem ist belegt. Nun soll das Heilwasser mitten in Abtenau sprudeln, in einem neuen Brunnen.

Bgm. Johann Schnitzhofer (ÖVP, re.) und TVB-Obmann Gerhard Wagenhofer vor dem alten Pflegerbrunnen, der verlegt wird. SN/marktgemeinde abtenau
Bgm. Johann Schnitzhofer (ÖVP, re.) und TVB-Obmann Gerhard Wagenhofer vor dem alten Pflegerbrunnen, der verlegt wird.

Eine kleine unscheinbare Quelle tritt in Abtenau im Ortsteil Hallseiten an die Oberfläche. Dass es sich nicht um Trinkwasser handelt, ist nach dem ersten Schluck klar: Sehr salzig, seifig und auch bitter schmeckt das kühle Nass und ist gerade deshalb so wertvoll. Aus der Annenquelle und der nahen, viel größeren Rupertquelle sprudelt Heilwasser. Es enthält Natrium, Calcium, Chlorid und Sulfat und wurde 1863 von einem Förster entdeckt. Wenige Jahre später eröffnete ein Kurbad, das 1913 saniert und der Öffentlichkeit zugänglich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.09.2020 um 10:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/abtenauer-heilwasser-soll-bald-mitten-im-ort-sprudeln-83790184