Chronik

Alte Windradpläne könnten wieder aktuell werden

Die Gemeinde Flachau will bis 2030 energieautark werden. Dabei spielen auch alte Pläne für Windkrafträder am Windsfeld wieder eine Rolle.

Fünf Windräder auf 2100 Meter Höhe – so wie hier in dieser Visualisierung– sah das Projekt der Salzburg AG vor. SN/sw/jota, fotomontage la
Fünf Windräder auf 2100 Meter Höhe – so wie hier in dieser Visualisierung– sah das Projekt der Salzburg AG vor.

Was im Lungau nicht möglich ist, könnte im Pongau, genauer gesagt in Flachau, umgesetzt werden. Die Rede ist von Windkraftanlagen.

In Sachen erneuerbare Energie ist der Ort gut aufgestellt. Die größte freistehende Photovoltaik Österreichs von Betreiber Leo Huttegger ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.08.2019 um 06:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alte-windradplaene-koennten-wieder-aktuell-werden-73332589