Chronik

Arenberg: Hinter der Schlossfassade werden Spitzen-Ärzte ausgebildet

Mehr als 23.000 junge Ärztinnen und Ärzte aus aller Welt haben in 25 Jahren in Salzburg eine zusätzliche Spitzenausbildung erhalten.

Neues Buch präsentiert: Alexander Tempelmayr (gswb), Katharine Eltz-Aulitzky (AAF), Josef Bruckmoser (SN, Autor), Wolfgang Aulitzky (AAF), Stephanie Faschang (AAF, Autorin) SN/chris hofer
Neues Buch präsentiert: Alexander Tempelmayr (gswb), Katharine Eltz-Aulitzky (AAF), Josef Bruckmoser (SN, Autor), Wolfgang Aulitzky (AAF), Stephanie Faschang (AAF, Autorin)

Bisher können Salzburgerinnen und Salzburger mit den Kürzeln AAF oder OMI nicht viel anfangen. Auch, was sich hinter den Kulissen des 2001 und später nach einem Vollbrand 2009 neuerlich durch die gswb generalsanierten Schlosses Arenberg (früher Bürglstein) abspielt, ist wenig bekannt.

Mit einem Buch, das der ehemalige Wissenschafts-Chef der SN, Josef Bruckmoser, und die AAF-Mitarbeiterin Stephanie Faschang geschrieben haben, liegen 124 Seiten Geschichte und Gegenwart des Hauses und seiner Nutzung vor. Die Salzburg-Stiftung der American Austrian Foundation (AAF) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 03:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/arenberg-hinter-der-schlossfassade-werden-spitzen-aerzte-ausgebildet-92468122