Chronik

ASKÖ-Förderpreis geht nach Kuchl

Nach den zahlreichen Erfolgen im vergangenen Vereinsjahr wurde der TTC Kuchl von der ASKÖ-Bundesorganisation für seine erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet.

27 Vereine aus ganz Österreich hat die ASKÖ-Bundesorganisation kürzlich für ihr Engagement im Nachwuchsbereich und den damit verbundenen Erfolgen in der Saison 2019/20 geehrt. Als einer von zwei Vereinen im Bundesland Salzburg wurde der TTC Raiffeisen Kuchl mit dem Jugendförderpreis ausgezeichnet (neben dem 1. KC Saalfelden).

Die ASKÖ-Bundesorganisation bedankte sich beim Verein "für den großartigen Einsatz in der Arbeit mit jungen Athleten und Athletinnen". Insgesamt gab es heuer österreichweit 70 Einreichungen, die von einer internen Jury bewertet wurden. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/askoe-foerderpreis-geht-nach-kuchl-95514256