Chronik

Bad Hofgastein: 15 Kurgäste mit Coronavirus infiziert, eine Betroffene übt Kritik

Kurzentrum und Kurparkhotel vorübergehend geschlossen. Die Chefs weisen die harsche Kritik einer erkrankten Dame zurück.

Das Kurzentrum ist bis 16. November geschlossen.  SN/alpentherme gastein
Das Kurzentrum ist bis 16. November geschlossen.

Pia Wunderl ist empört. Die Burgenländerin war zum wiederholten Male in Bad Hofgastein auf Kur. Sie hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Mitverantwortlich ist ihrer Meinung nach die Führung des Kurzentrums und des angeschlossenen Kurparkhotels. Es sei unzureichend auf einen Covid-Fall reagiert worden, darum habe sich dieser zu einem Cluster auswachsen können. Das Kurzentrum bestätigte am Dienstagnachmittag insgesamt 18 Covid-Fälle (15 Gäste, drei Mitarbeiter).

Den ersten positiven Test habe es am Montag der Vorwoche gegeben, sagt Wunderl. Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 02:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bad-hofgastein-15-kurgaeste-mit-coronavirus-infiziert-eine-betroffene-uebt-kritik-94785889