Chronik

Deutsche "Tortenkönigin" rührt jetzt in Salzburg um

"Sally" und ihre zuckerlrosa Welt brechen auf YouTube alle Rekorde. Am Donnerstag stürmten ihre Fans den Europark, um den Koch- und Backstar live zu treffen.

Lange bevor Sally am Donnerstag zur Autogrammstunde in den Europark kommt, stehen ihre Salzburger Fans Schlange. Aus der virtuellen Welt kennen sie die 29-jährige Deutsche mit türkischen Wurzeln schon. Woche für Woche schauen sie der Lehrerin und zweifachen Mutter in ihrer Küche beim Backen und Kochen zu und gehen via Internet in Sallys Zuhause im Städtchen Waghäusel in Baden-Württemberg ein und aus. Jetzt nutzen sie die Gelegenheit, ihr Idol in echt zu treffen.

Mit 1,2 Millionen Abonnenten auf dem Internet-Kanal YouTube ist Sally alias Saliha Özcan eine der erfolgreichsten Food-Bloggerinnen Europas. Wenn sie vor laufender Kamera Kuchen bäckt, Motivtorten kreiert oder Pikantes serviert und zugleich aus ihrem Leben als Mutter, Hausfrau und Ehefrau erzählt, folgen ihr in einem Monat bis zu zwölf Millionen Zuschauer. Wo die Deutsche auftaucht, füllt sie ganze Messehallen.

Interspar holt Sallys Produkte in 63 Märkte in Österreich

Jetzt füllt Sally mit ihren Produkten und Tortenformen auch die Regale in den 63 Hypermärkten von Interspar in Österreich. Der Konzern hat mit Özcan einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Neuerdings ist in ihrer Küche immer wieder Haubenkoch Didi Maier zu Gast, der im Europark zwei Lokale betreibt.

In dem Einkaufszentrum reicht die Warteschlange mittlerweile fast durchs ganze Erdgeschoß. Mütter und Töchter, Freundinnen und vereinzelt Männer reihen sich geduldig ein, um eine Unterschrift zu ergattern. Einige haben extra karierte Flanellhemden à la Sally angezogen. Özcans Ehemann Murat moderiert und verkürzt den Wartenden die Zeit. Weil bei der Familie zu Hause gefilmt wird, taucht er immer wieder als Stimme hinter der Kamera auf, verkostet die Torten und ist mit den beiden Töchtern Teil des Erfolgsrezepts.

Ehemann Murat ist immer an Sallys Seite

Die Zuschauer lieben es, wenn Sally und Murat miteinander Späße machen - sie im Badener Dialekt, er auf Schwäbisch.

"Sally kommt voll lieb rüber, ist immer gut aufgelegt und erklärt ihre Rezepte wirklich gut", sagt Christina Höchsmann, die mit ihrer zwölfjährigen Tochter Leonie aus Oberösterreich angereist ist. "Supersympathisch" lautet das Urteil der Grazer Hobbybäckerin Corinna Wurzinger, die mit ihrem Vater Rupert nach Salzburg gekommen ist. Die beiden haben das große Los gezogen und durften mit der YouTuberin im Gasthof Brandstätter zu Mittag essen. Die Bloggerin sei in natura genau so natürlich und bodenständig wie in ihren Videos.

Alles begann mit einem Nusszopf

Özcans Karriere begann im April 2012 in einer acht Quadratmeter großen Küche mit einem Nusszopf. Sie studierte damals noch fürs Lehramt Englisch, Deutsch und Hauswirtschaft. Hinter der Kamera stand ihre beste Freundin, geschnitten hat Özcan das Video selbst. Nach einer Nacht hatten Sally und ihr Nusszopf tausend Aufrufe. Für Furore hatte sie auch in der TV-Kochshow "Topfgeldjäger" gesorgt. Mittlerweile stecken hinter Sallys Welt ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und eine ausgeklügelte Marketingstrategie. Derzeit baut die Deutsche in Waghäusel ein neues Haus mit großer Schauküche. Zur Autogrammstunde hat Sally eine Neuigkeit mitgebracht: Am 26. November startet sie auf Vox ihre eigene TV-Show.



Aufgerufen am 13.11.2018 um 09:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/deutsche-tortenkoenigin-ruehrt-jetzt-in-salzburg-um-20030494

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Im Rahmen der Matinee "Militär des Jahres 2018" würdigte Verteidigungsminister Mario Kunasek Soldatinnen und Soldaten, zivile Bedienstete sowie Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres für besondere …

Kommentare

Schlagzeilen