Chronik

Die Gondeln für die Untersbergbahn sind da

Sie sind 3,2 Tonnen und eine Million Euro "schwer": Am Montag trafen die beiden neuen Gondeln für die Untersbergbahn in Grödig ein.

Sie wurden schon erwartet: Seit der Abfahrt beim Kabinenbauer Carvatech im oberösterreichischen Oberweis blickte Hans-Jörg Kammerlander immer wieder auf seine Uhr. "Normalerweise sind es rund 55 Minuten Fahrzeit, jetzt müssten sie bald kommen", sagte der Betriebsleiter der Untersbergbahn. Und dann ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.08.2020 um 05:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-gondeln-fuer-die-untersbergbahn-sind-da-60754120