Chronik

Die Lungauer Taurachbahn hängt am seidenen Faden

Zugesagte Fördermittel blieben aus, doch die Bahnstrecke gehört dringend saniert. Planungssicherheit, wann und ob überhaupt gefahren werden kann, fehlt.

Die Taurachbahn wartet auf das Abfahrtssignal. SN/sw/perner
Die Taurachbahn wartet auf das Abfahrtssignal.

Museums- und Touristikbahnen haben striktes Fahrverbot. Wann das gelockert wird, ist ebenso ungewiss wie die Zukunft der Taurachbahn. Sie ist ein Herzstück des Lungauer Tourismus. Ostern wäre sie eigentlich wieder in Betrieb gegangen.

Fördergeld bisher nicht eingetroffen

Betriebsleiter Christoph Gartler schmerzt der Istzustand enorm, da er unmittelbarer Anrainer des verwaisten Mauterndorfer Bahnhofs ist. Beim Lokalaugenschein der "Lungauer Nachrichten" meinte er unter anderem: "Noch kein Cent an zugesagter Förderung ist bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-lungauer-taurachbahn-haengt-am-seidenen-faden-102110305