Chronik

Die neue Sonntagskogelbahn 2 hat ihren Betrieb aufgenommen

Am Samstag fand die feierliche Eröffnung der Sonntagskogelbahn 2 statt. Die hochmoderne 8er-Sesselbahn von Doppelmayr bietet eine Rückenheizung und verfügt über einen verriegelbaren Schließbügel mit Vorneigefunktion. Diese sorgt dafür, dass der Bügel einfacher erreichbar und leichter verschließbar ist. Mit der Verlegung der Bergstation direkt unter den Sonntagskogel entsteht zusätzlich eine neue spannende Abfahrtsvariante.

"Mit der Eröffnung der neuen Sonntagskogelbahn 2 können unsere Gäste künftig wesentlich komfortabler und schneller zwischen dem Grafenberg in Wagrain und dem Gernkogel in St. Johann pendeln", sagte Wolfgang Hettegger, Vorstandsvorsitzender im Snow Space Salzburg bei der Eröffnung.
Der Sonntagskogel stellt im Snow Space Salzburg (120 Pistenkilometer, 45 Seilbahnanlagen) einen wichtigen Knotenpunkt zwischen dem Grafenberg in Wagrain und dem Gernkogel in St. Johann dar. Mit der alten 4er-Sesselbahn stieß man hier in der Hauptsaison laufend an die Kapazitätsgrenzen, weshalb man sich für den Neubau der Bahn entschied. In nur wenigen Monaten Bauzeit konnte die neue kuppelbare Sesselbahn mit 38 Sesseln für je acht Personen errichtet werden. Die Fahrzeit beträgt weniger als drei Minuten, pro Stunde können 3.200 Wintersportler die 652 Meter Wegstrecke und 200 Höhenmeter Aufstieg auf den Sonntagskogel zurücklegen.


Quelle: SN

Aufgerufen am 21.07.2019 um 12:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-neue-sonntagskogelbahn-2-hat-ihren-betrieb-aufgenommen-62201017

Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Radstadt

Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Radstadt

Ein 42-jähriger Pongauer geriet mit seinem Lkw auf die Gegenfahrbahn und fuhr gegen den Pkw eines 61-jährigen Deutschen. Die Lenker sowie die weiteren Insassen des Pkws, eine 36-Jährige, ein vierjähriges …

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen