Chronik

Drama beim Tauchen in Kroatien: 20-Jährige aus Strobl von Schnellboot getötet

Eine 20-Jährige wurde vor den Augen ihres Vaters von einem Boot am Kopf getroffen. Sie war selbst begeisterte Wassersportlerin.

In dem Badeort Malinska kam es zu dem Vorfall. SN/privat
In dem Badeort Malinska kam es zu dem Vorfall.

Zu einem tragischen Badeunfall kam es am Mittwochnachmittag in einem kroatischen Badeort. Eine junge Frau wurde von einem Schnellboot erfasst und erlitt bei dem Vorfall tödliche Verletzungen.

Wie sich am Donnerstag herausstellte, handelte es sich bei der Verstorbenen ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.09.2019 um 06:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drama-beim-tauchen-in-kroatien-20-jaehrige-aus-strobl-von-schnellboot-getoetet-73919062