Chronik

Ein Mord oder ein Unfall? Gattin von totem Pongauer Wirt steht vor Gericht

Ein Pongauer Promi-Gastronom starb im März dieses Jahres nach einem Messerstich. Seine 30-jährige Frau steht nun ab Montag in Salzburg vor den Geschworenen. Der Vorwurf der Anklage: Mord - sie soll den Gatten vorsätzlich erstochen haben.

Der Tod eines 57-jährigen, weitum bekannten Pongauer Gastronomen im März 2019 hatte nicht nur in Salzburg für Aufsehen gesorgt. Der Promi-Wirt, Chef und Aushängeschild der Flachauer Après-Ski-Hütte Lisa Alm und vom Hotel Lisa, war am 3. März kurz nach Mitternacht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 29.01.2020 um 12:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-mord-oder-ein-unfall-gattin-von-totem-pongauer-wirt-steht-vor-gericht-79960696