Chronik

Feingold ehrt Bürmooser Industriepionier

Hundert Jahre nach seinem Tod schildert eine Ausstellung im Museum Bürmoos das Leben Ignaz Glasers.

Feingold ehrt Bürmooser Industriepionier SN/awi
Marko Feingold legt einen Stein am Grab nieder.

Eine Büste blickt streng auf die Menschen herab, die sich um den Grabstein Ignaz Glasers versammeln. Am Donnerstag, 11. August, ist der 100. Todestag des Gründervaters von Bürmoos. Jutta Ramböck ist eine der Besucher. Sie ist die Leiterin des Museums in Bürmoos, zum Todestag hat sie eine Sonderausstellung organisiert. "Vorwärts, denn Stillstand ist Rückschritt" ist der Titel. "Das war das Motto von Glaser, er hat es in sein Tagebuch geschrieben", sagt Ramböck.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 02:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feingold-ehrt-buermooser-industriepionier-1166608