Chronik

Firmendach stürzte in Thalgau unter der Schneelast ein

Großaufgebot von Rettungskräften suchten nach Verschütteten und konnte bald Entwarnung geben.

Der Alarmruf erreichte die Einsatzkräfte gegen 11.30 Uhr: An der Plainfeldstraße in Thalgau ist das Blechdach einer Lagerhalle unter der enormen Schneelast eingestürzt. Feuerwehrmänner drangen mit Gewalt in die Halle ein und begannen sofort nach eventuell verschütteten Personen zu graben.

In der Zwischenzeit waren auch das rote Kreuz sowie der Salzburger Notarzthubschrauber "Christophorus 6" eingetroffen. Wenig später konnten die Helfer Entwarnung geben: Es wurde keine Personen verschüttet, niemand wurde verletzt.

In Eugendorf blieb am Freitag das Möbelhaus Möbelix bis 13 Uhr geschlossen. Der Grund: Das Dach musste von den großen Schneemassen befreit werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.08.2019 um 10:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/firmendach-stuerzte-in-thalgau-unter-der-schneelast-ein-63913015

Neue Heukönigin für die Bio-Heu-Region

Neue Heukönigin für die Bio-Heu-Region

Als Botschafterin der Bio-Heu-Region, eines Gemeinschaftsprojekts von 240 Biobauern aus dem Salzburger Seenland, dem Mondseeland und dem Mattigtal, repräsentiert die neue Heukönigin Kathrin II. für ein Jahr …

64-Jähriger fiel auf Telefonbetrügerin herein

64-Jähriger fiel auf Telefonbetrügerin herein

Eine bisher unbekannte Täterin kontaktierte am Mittwoch telefonisch einen 64-jährigen Seekirchner und teilte ihm mit, dass er bei einem Gewinnspiel annähernd 40.000 Euro gewonnen habe. Um die Auszahlung des …

Kommentare

Schlagzeilen