Chronik

Flüchtlinge: Wie hoch ist die Kriminalität?

Es sind vor allem junge Migranten, die - zum Teil auch schwere - Straftaten verüben. Die allermeisten Geflüchteten sind aber nicht kriminell.

Es war einer der wenigen besonders schweren Fälle von Flüchtlingskriminalität in Salzburg – eine wilde Massenschlägerei im Lehener Park 2015, bei der ein damals 15-jähriger Afghane einen Türken mit einem Messer erstach. Der Bursch erhielt dafür sieben Jahre Gefängnis.  SN/apa/gindl
Es war einer der wenigen besonders schweren Fälle von Flüchtlingskriminalität in Salzburg – eine wilde Massenschlägerei im Lehener Park 2015, bei der ein damals 15-jähriger Afghane einen Türken mit einem Messer erstach. Der Bursch erhielt dafür sieben Jahre Gefängnis.

Kriminelle Flüchtlinge. Ein brisantes Thema. Oft wenig faktenorientiert, aber dafür sehr emotional diskutiert. Johannes Bernegger, Leiter des Bewährungshilfe- und Resozialisierungsvereins Neustart in Salzburg, sagt: "Ja, wir betreuen seit einigen Jahren einen - bezogen auf alle Klienten - doch höheren Anteil an straffällig gewordenen, vorwiegend jungen Flüchtlingen. Darunter sind und waren in größerer Zahl Afghanen." Laut Statistik wurden zwischen 2015 und August 2020 in Salzburg 311 Mal Afghanen gerichtlich verurteilt.

Die große Flüchtlingswelle in der zweiten Jahreshälfte 2015 und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fluechtlinge-wie-hoch-ist-die-kriminalitaet-92697337