Chronik

Frau findet Werfergranate aus dem Ersten Weltkrieg in Carport

Eine Bewohnerin aus Taxham bemerkte am Freitag einen ihr unbekannten Gegenstand in ihrem Carport.

Frau findet Werfergranate aus dem Ersten Weltkrieg in Carport SN/polizei salzburg
Granatenfund in Taxham.

Da die Frau nicht wusste, um was es sich handle, verständigte sie die Polizei. Polizeibeamte stellten fest, dass es sich um ein Kriegsrelikt handelte und verständigten einen sprengstoffkundigen Beamten der Landespolizeidirektion Salzburg.

Dieser stellte fest, dass es sich bei dem Gegenstand um ein Kriegsrelikt aus dem 1. Weltkrieg handelte. Die stark verrostete Granate mit einer Länge von 20 Zentimeter und einem Durchmesser von 7,5 Millimeter wurde damals von so genannten "Feldkanonen" verschossen. Der Zünder wurde offensichtlich entfernt und somit bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Menschen oder die Umgebung. Die Granate wurde abtransportiert und wird vom Entminungsdienst abgeholt werden.

Die Fragen, wer die Granate im Carport abgelegt hatte und warum, sind noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 12:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/frau-findet-werfergranate-aus-dem-ersten-weltkrieg-in-carport-1161451

Schlagzeilen