Chronik

Freiwillige Feuerwehr in Salzburg-Schallmoos zeigte ihr Können

Mehr als 1000 Besucher ließen sich am Samstag das Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Salzburg, Löschzug Bruderhof, in Schallmoos nicht entgehen.

Die vielen Kinder und Jugendlichen stimmten die Verantwortlichen zuversichtlich, dass auch künftig genügend Nachwuchs für die Jugendfeuerwehr gewonnen werden kann. Die Höhepunkte der Leistungsvorführungen waren praktische Vorführungen, besonders Löschübungen an einem brennenden Auto. Begehrt war bei den jüngeren Besuchern der Stempelpass für Kinder. Verschiedene Stationen mussten besucht und die gestellten Aufgaben bewältigt werden. Als Lohn gab es den "Notruf-Muffin" als süße Überraschung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/freiwillige-feuerwehr-in-salzburg-schallmoos-zeigte-ihr-koennen-40143103

Mit 33 zum Lehrling voller Leidenschaft

Mit 33 zum Lehrling voller Leidenschaft

Oliver Eschmann hatte einen gut bezahlten Bürojob. Mit 33 Jahren wollte er aber etwas ändern - und begann eine Lehre als Koch. In der Küche des Altstadthotels Radisson Blu schnippelt Oliver Eschmann …

Schlagzeilen