Chronik

Gondeln eingehängt: Zwölferhorn-Seilbahn steht kurz vor ihrer Fertigstellung

Am Mittwoch wurden die Gondeln der neuen Zwölferhorn-Seilbahn in St. Gilgen eingehängt. Die offizielle Eröffnung soll am 22. oder 23. Oktober erfolgen.

Nun sind endlich auch die neuen Gondeln für die Zwölferhorn-Seilbahn in St. Gilgen am Mittwoch geliefert und eingehängt worden. Die Seilbahn wird mit 28 Gondeln betrieben, die eine Hälfte ist in Rot und die andere in Gelb lackiert. Acht Personen finden unter normalen Voraussetzungen in einer Gondel Platz. Bei voller Auslastung kann die Seilbahn 655 Personen pro Stunde transportieren. Aufgrund der Coronabestimmungen wird dieser Wert in den ersten Monaten nach der Inbetriebnahme im Oktober aber nicht zu erreichen sein.

Bereits zuvor wurden die Stützen gesetzt und das Seil gesplissen. Berg- und Talstation stehen kurz vor ihrer Fertigstellung. In wenigen Wochen wird es wieder möglich sein, von St. Gilgen aus auf das Zwölferhorn zu schweben und auf vielen Wanderwegen die Natur zu genießen. Die offizielle Eröffnung soll am 22. oder 23. Oktober stattfinden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.10.2020 um 09:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gondeln-eingehaengt-zwoelferhorn-seilbahn-steht-kurz-vor-ihrer-fertigstellung-92910442

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Die Wasserrettung Flachgau und weitere freiwillige Helfer befreiten den Fuschlsee von Müll und förderten dabei manch Kurioses zutage.

Kommentare

Schlagzeilen