Chronik

Historischer Hof in Werfen soll nun doch geschützt werden

Der Wispelhof in Werfen. SN/privat
Der Wispelhof in Werfen.

Dem historischen Wispelhof in Werfen könnte die Abrissbirne jetzt doch erspart bleiben. Nachdem sich eine Gruppe von Bürgern um Andreas Prommegger darum bemüht hat, gibt es nun einen Bescheid, der das Gebäude unter Denkmalschutz stellen soll. Doch die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, denn der Käufer des Hauses, der hier eine Wohnanlage verwirklichen will, bekämpft den Bescheid.

Der in den 1920er-Jahren errichtete Wispelhof, welcher einst der Blühnbacher Gutsverwaltung diente, soll samt seinem Areal einer modernen Anlage mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 04:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/historischer-hof-in-werfen-soll-nun-doch-geschuetzt-werden-89229319