Chronik

Hund lief ins Fahrrad - 42-jähriger kam in Elsbethen zu Sturz

Der Mann suchte wegen der Schmerzen das Landeskrankenhaus Salzburg auf. Die Ärzte attestierten einen Oberschenkelhalsbruch. Die Hundehalterin wird angezeigt - wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Nach dem Sturz suchte der Radfahrer das Landeskrankenhaus Salzburg auf.  SN/robert ratzer
Nach dem Sturz suchte der Radfahrer das Landeskrankenhaus Salzburg auf.

Am Donnerstag zeigte ein 42-jähriger Mann einen Vorfall mit einem Hund an. Der Elsbethener war am 7. Jänner mit seinem Fahrrad auf dem Treppelweg flussabwärts unterwegs. Dabei kam plötzlich ein Hund von rechts aus dem Wald gelaufen und lief dem Mann direkt vor das Fahrrad. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und kam zu Sturz. Der 42-Jährige und die Hundebesitzerin tauschten vorerst ihre Daten aus. Aufgrund anhaltender Schmerzen suchte der Mann das Landeskrankenhaus auf, wo ein Oberschenkelhalsbruch diagnostiziert wurde. Die Hundehalterin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.08.2019 um 03:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hund-lief-ins-fahrrad-42-jaehriger-kam-in-elsbethen-zu-sturz-64256050

Schlagzeilen