Chronik

Jetzt hat auch Oberndorf einen bunten Zebrastreifen

Der Gehsteig musste verlegt werden - wegen Bauarbeiten. Am neuen Platz griffen die Gemeindearbeiter in den Farbtopf. Bürgermeister Georg Djundja: "Der bunte Zebrastreifen versprüht Fröhlichkeit und bietet mehr Sicherheit für Kinder und Jugendliche."

In der Stadt Salzburg hat ein bunter Zebrastreifen beim Schloss Mirabell in der Stadt Salzburg für heftige Diskussionen gesorgt. Hinter der Aktion standen die Stadträtin Anja Hagenauer (SPÖ) und Stadträtin Martina Berthold (Grüne). Jetzt hat auch Oberndorf einen bunten Zebrastreifen. Bürgermeister Georg Djundja (SPÖ): "Der neue Zebrastreifen am Schulweg versprüht Fröhlichkeit und bietet aufgrund besserer Erkennbarkeit auch mehr Sicherheit für unsere Kinder und Jugendlichen."

Am Donnerstag wurde der Zebrastreifen in Farbe getaucht

Am Schulgelände in Oberndorf zwischen Volksschule und Sonderschule fahren demnächst die Bagger auf. In den nächsten Monaten wird der gemeinsame Erweiterungsbau der schulischen Nachmittagsbetreuung für die beiden Schulen errichtet. Aufgrund der Baustelleneinrichtung wird der Gehsteig verlegt. Daher ist auch die Errichtung eines neuen Zebrastreifens notwendig. Dieser wurde am Donnerstag von Arbeitern der Firma Parkplatzprofi Papai aus Seekirchen in Regenbogenfarben getaucht.

Das Motto: Mehr Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit

Bürgermeister Djundja: "Viele Kinder und Jugendliche haben mich in den vergangenen Tagen und Wochen angesprochen, ob wir nicht auch in Oberndorf einen bunten Zebrastreifen in Regenbogenfarben als Zeichen der Toleranz und Vielfalt unserer Stadt bekommen können. Ich freue mich, dass wir diesen Wunsch nun so schnell erfüllen und hier im Schulbereich den Zebrastreifen bunt gestalten. Ich bin begeistert: Zum einen wirkt dieser Zebrastreifen im Schulweg durch die Farbenvielfalt viel fröhlicher als ein herkömmlicher Schutzweg. Zum anderen erhöht sich durch die bessere Erkennbarkeit des bunten Zebrastreifens auch die Sicherheit für unsere Kinder und Jugendlichen am Weg in die Schule! Dies bestätigen auch Verkehrsexperten der zuletzt in Oberndorf durchgeführten ,Fußgänger-Werkstatt': Schutzwege und Zebrastreifen brauchen mehr Sichtbarkeit, dann erhöht sich auch die Sicherheit. Der bunte Zebrastreifen unterstreicht erneut, dass Oberndorf eine innovative, moderne und weltoffene Stadt ist."


Aufgerufen am 26.01.2022 um 01:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/jetzt-hat-auch-oberndorf-einen-bunten-zebrastreifen-110230525

Der Gast braucht konkrete Angebote

Die Themen Bio und Nachhaltigkeit sind bereits allgegenwärtig. Sei es beim täglichen Einkauf, beim Hausbau oder auch …

Autorenbild
Bergheim: Polizei stoppte Drogenlenker

Bergheim: Polizei stoppte Drogenlenker

Polizisten stoppten am Freitag gegen 14.30 Uhr einen Autolenker im Gemeindegebiet von Bergheim, weil er offensichtlich Probleme hatte, die Spur zu halten. Die Beamten stellten bei dem 34-jährigen Deutschen …

Kommentare

Schlagzeilen