Chronik

Mit dem Skibob auf Weltrekordjagd in Obertauern

Skischulbesitzer Hermann Koch aus Obertauern möchte am Dienstag gleich zwei Weltbestleistungen aufstellen. Es wären nicht seine ersten.

Hermann Koch mit seinem Snowbike.  SN/privat
Hermann Koch mit seinem Snowbike.

In das "Guinness-Buch der Rekorde" hat es Hermann Koch schon mehrmals geschafft. Immer war sein Snowbike (Skibob) im Spiel. Koch legte mit dem Sportgerät etwa 63.000 Höhenmeter in 24 Stunden zurück. Und schaffte 25 Umdrehungen in einer Minute.

In den vergangenen Jahren musste der Skischulbesitzer pandemiebedingt kürzertreten. "Umso motivierter bin ich jetzt", sagt der 61-Jährige, der am Dienstag gleich zwei neue Bestleistungen realisieren möchte.

Um 8.30 Uhr startet Koch auf dem Zehnerkar in Obertauern. Das Ziel: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 04:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-dem-skibob-auf-weltrekordjagd-in-obertauern-118440517