Chronik

Neuer Test mit selbstfahrendem Bus in Koppl startet im Frühling

Der neue Digibus soll voraussichtlich ab Ende März bis Oktober 2023 den bestehenden öffentlichen Verkehr ergänzen und acht Haltestellen bedienen.

Seit 2017 führt das landeseigene Forschungsinstitut Salzburg Research Versuche mit selbstfahrenden Bussen in Koppl durch. Der nächste Testlauf findet im Frühjahr 2023 statt. Dann soll der Digibus den öffentlichen Verkehr in der Gemeinde regulär ergänzen. "Der neue Digibus ist diesmal ein herkömmlicher E-Van, der gegenwärtig mit jeder Menge Sensorik und zusätzlicher Software in ein automatisiertes Shuttle umgebaut wird, um sämtliche Fahraufgaben selbstständig zu übernehmen", sagt Markus Karnutsch von Salzburg Research.

Der Bus müsse die Strecke gut "kennen", da ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.02.2023 um 10:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neuer-test-mit-selbstfahrendem-bus-in-koppl-startet-im-fruehling-132624970