Chronik

Neues Projekt beim "Bierbrunnen"

Seit zehn Jahren schon beschäftigt die Vorderegger-Projektentwickler der "Bierbrunnen". Bis Jahresende soll die Entwurfsphase abgeschlossen werden. Sie setzen auf ein Verkehrskonzept mit Fahrrad und Carsharing.

"Wir planen hier an der Kreuzung Münchner Bundesstraße/ Forellenweg ein Geschäfts-, Büro- und Wohnhaus. Aus dem ,Bierbrunnen', dem gelben Gebäude davor Richtung stadtauswärts sowie dem seitlichen Gebäude, wo sich das ,Genussprojekt', die Firma ,Fein Elektrowerkzeuge' und unser Büro befinden, soll ein einheitlicher, L-förmiger Bau werden", erklärt Fabian Vorderegger. In die etwas zurückgesetzte Sockelzone sollen Geschäfte einziehen, darüber kommen wahrscheinlich elf Büroeinheiten und rund 30 Mietwohnungen. "Es sollen eher kleinere Starterwohnungen entstehen für jüngere Leute, die hier in der Umgebung viele ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 01:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neues-projekt-beim-bierbrunnen-75108340