Chronik

Ob Mann oder Frau bei der Feuerwehr - "das macht bei uns keinen Unterschied"

Caroline Scherfl (33) ist neue Kommandantin des Löschzugs in Itzling. Die ÖBB-Disponentin ist mit Leib und Seele dabei. Eine Sonderbehandlung für Frauen gibt es bei der Feuerwehr nicht.

Kommandant Michael Leprich und Löschzugkommandantin Caroline Scherfl.  SN/wurzinger
Kommandant Michael Leprich und Löschzugkommandantin Caroline Scherfl.

Stolz präsentiert Caroline Scherfl (33) das neue Tanklöschfahrzeug in der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Itzling. Lange Schläuche, Atemschutzausrüstung und ein Maskottchen - ein Teddybär mit Feuerwehrhelm - befinden sich unter anderem im Auto.

Seit Juli ist Caroline Scherfl - im Zivilberuf Disponentin bei den ÖBB - Kommandantin des Löschzugs Itzling. Sie ist eine von knapp 800 Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Salzburg. Das entspricht bei rund 17.000 Mitgliedern einem Anteil von fünf Prozent. Warum engagiert sich die Salzburgerin bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 07:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ob-mann-oder-frau-bei-der-feuerwehr-das-macht-bei-uns-keinen-unterschied-107329405