Chronik

Outdoor Escape Games in Salzburg: Wer das Rätsel löst, kommt weiter

Bei sogenannten Outdoor Escape Games wandeln Spieler wie bei Schnitzeljagden durch die Stadt. Wie das funktioniert - und was es kostet.

Zsolt Takács (34) und Gabriela Zemek (28) betreiben den Escape Room in Mondsee.  SN/privat
Zsolt Takács (34) und Gabriela Zemek (28) betreiben den Escape Room in Mondsee.

Die Mission beginnt im Salzburger Furtwänglerpark mit einem dramatischen Video am Smartphone. Eine Karte aus dem Mittelalter wurde gefunden. Enthält sie Hinweise auf einen Schatz? Das Ermittlerteam begibt sich auf eine Reise voller Rätsel - und läuft mit Papier, Bleistift und Karte durch die Stadt.

Seit Kurzem gibt es die Schatzsuche von myCityHunt in Salzburg. Sie sind nicht die einzigen Anbieter von so genannten Outdoor Escape Games in der Region. Bei myCityHunt bucht man online ein Ticket um ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 09:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/outdoor-escape-games-in-salzburg-wer-das-raetsel-loest-kommt-weiter-90972520