Chronik

Papst ruft alle Gläubigen zur Umfrage

1,3 Milliarden Katholiken sollen mitteilen, wie es ihnen in der Kirche geht. In Salzburg spricht man von der "größten Umfrage aller Zeiten".

Theologe Markus Welte ist für die Abwicklung der Umfrage in Salzburg zuständig.  SN/Anton Prlic
Theologe Markus Welte ist für die Abwicklung der Umfrage in Salzburg zuständig.

Es ist nur eine Frage. Aber die bereitet Markus Welte jede Menge Arbeit. Der Bildungsreferent der Erzdiözese ist in Salzburg für die Abwicklung der von Papst Franziskus einberufenen Umfrage zuständig, die am Sonntag weltweit startet.

In Vorbereitung auf eine Synode im Jahr 2023 - also eine kirchliche Versammlung - wollte der Papst die Stimmung unter den Gläubigen ausloten. "Er wollte nicht nur hören, was die Bischöfe zu sagen haben", sagt Welte. So sei es zu der wohl größten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 05:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/papst-ruft-alle-glaeubigen-zur-umfrage-110938129