Chronik

Prosit Neujahr nach dem Feuerwerk in Salzburg

Nicht nur weltweit, sondern auch in Salzburg wurde der Jahreswechsel relativ ruhig gefeiert.

Tausende Salzburger und Gäste aus dem Ausland bestaunten in der Stadt Salzburg das Großfeuerwerk von Pyrovision. Noch in den frühen Morgenstunden machten sich wieder Magistrats-Mitarbeiter daran, den zurückgelassenen Müll einzusammeln und die Straßen frei zu machen. Über allem stand der Mond.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.12.2018 um 03:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/prosit-neujahr-nach-dem-feuerwerk-in-salzburg-22416313

"Stille Nacht" als Botschaft in Brüssel

"Stille Nacht" als Botschaft in Brüssel

Adventzauber im EU-Bezirk - drei Liedstrophen in drei Sprachen. Der Mädchenchor des Musischen Gymnasiums, Flötistinnen des Mozarteums sowie der Familiendreigesang Kröll aus dem Zillertal: Sie überbrachten am …

Schlagzeilen