Chronik

Radweg mit Tunnel über Scharfling kommt

Land Salzburg sicherte Millionenförderung zu. Baubeginn soll noch heuer im Herbst sein.

Die kurvenreiche B154 über den Scharfling ist für Radfahrer im Ausflugsverkehr nicht ungefährlich. SN/berthold schmid
Die kurvenreiche B154 über den Scharfling ist für Radfahrer im Ausflugsverkehr nicht ungefährlich.

Nach jahrelanger Diskussion gibt es nun für den Bau eines Radwegs parallel zur B154 über den rund 600 Meter hohen Scharfling zwischen St. Lorenz (OÖ) am Mondsee und St. Gilgen grünes Licht. "Wir werden in drei Etappen bauen", erklärt Ferdinand Laimer vom Tourismusbüro in Strobl. Die erste führe vom Feuerwehrhaus in Winkl bis zum Batzenhäusl am Krottensee, die zweite weiter über den Scharfling bis zum großen Parkplatz und die dritte von dort durch einen Tunnel unter der B154 auf der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 10:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/radweg-mit-tunnel-ueber-scharfling-kommt-87412117