Chronik

Saalbach rüstet sich für Rave on Snow

Die Party geht weiter! Nach dem Bergfestival wird es noch einmal richtig laut im Glemmtal. Und zwar vom 14. bis 17. Dezember. Doch nicht nur die Partytiger sind im Anmarsch. Auch die Polizei. Sie wird wieder streng kontrollieren.

Rave on Snow hat in Saalbach schon große Tradition. Es handelt sich quasi um die Weihnachtsfeier der Clubszene. SN/Heinz Bayer
Rave on Snow hat in Saalbach schon große Tradition. Es handelt sich quasi um die Weihnachtsfeier der Clubszene.

Drei Tage und Nächte drehen 70 DJs in zehn verschiedenen Locations ihre Turntables. Mit dabei sind Sven Väth, Ben Klock, Extrawelt, Mathias Kaden und viele mehr. Damit wird in Saalbach Hinterglemm der Beginn der bevorstehenden Wintersaison geradezu zelebriert. Das Rave on Snow-Festival ist seit vielen Jahren ein Pflichttermin für alle Technofans und hat sich mittlerweile zu einer Art Weihnachtsfeier der Clubszene etabliert. Drei Tage und Nächte, das heißt: sehr wenig Schlaf. Weil da einige schwarze Schafe immer wieder mit Aufputschmitteln "nachhelfen", wird die Polizei strenge Kontrollen machen. Jedenfalls und Jahr für Jahr auf's Neue heißt die Devise für alle Technofans "Vollgas." Das genau Programm finden sie unter www.raveonsnow.com

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.09.2019 um 05:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/saalbach-ruestet-sich-fuer-rave-on-snow-21595861

Samstags spielen die Glocken Zwölftonmusik

Samstags spielen die Glocken Zwölftonmusik

Außerhalb größerer Städte hört man zeitgenössische Musik wie die von Anton Webern selten. Eine Ausnahme ist Mittersill. Der Grund dafür ist, dass der Komponist, der ein Schüler von Arnold Schönberg war, am 15.…

Schlagzeilen