Chronik

Schloss Glanegg strahlt nun vom Berg

Das Zuhause der Familie Mayr Melnhof ist erstmals eindrucksvoll beleuchtet.

Strahlend: Schloss Glanegg ist nun in der Adventzeit erstmals hell erleuchtet.  SN/privat
Strahlend: Schloss Glanegg ist nun in der Adventzeit erstmals hell erleuchtet.

Aufmerksamen Passanten oder Autofahrern ist es vielleicht schon aufgefallen. Seit wenigen Wochen ist das majestätisch auf einem bewaldeten Hügel gelegene Schloss Glanegg im Grödiger Ortsteil Fürstenbrunn hell erleuchtet, sobald am späten Nachmittag die Dämmerung über Salzburg hereinbricht. Und das ist eine Premiere, bestätigt Schlossherr Max Mayr Melnhof. "Es stimmt, bis auf ein paar Wandlampen war unser Schloss bisher nicht beleuchtet. Nun ist es erstmals hell erleuchtet." Dazu habe er sich aus privaten Gründen entschlossen. "Es geht mir dabei nicht darum, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2022 um 09:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schloss-glanegg-strahlt-nun-vom-berg-113568115