Chronik

Schwestern wollen Salzburg für Klimaschutz wachrütteln

Anika und Luisa Dafert streiken ab sofort fürs Klima. Damit wollen sie auch Altersgenossen aufrütteln. Über den Klimawandel werde zu wenig gesprochen.

Anika und Luisa Dafert folgen dem Beispiel der schwedischen Schülerin Greta Thunberg. SN/Robert Ratzer
Anika und Luisa Dafert folgen dem Beispiel der schwedischen Schülerin Greta Thunberg.

Die zwei Pongauerinnen Luisa (14) und Anika (16) Dafert gehen für den Klimaschutz auf die Straße. Ihr Vorbild ist die schwedische Schülerin Greta Thunberg. Die 16-Jährige hatte mit ihrem Schulstreik für den Klimaschutz weltweit Schlagzeilen gemacht. "Panik wollen wir nicht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.04.2020 um 03:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/schwestern-wollen-salzburg-fuer-klimaschutz-wachruetteln-65264425