Chronik

Snowbiker knackte in Obertauern gleich zwei Rekorde

Lokalmatador Hermann Koch kann zwei Rekorde beim Guinness-Buch einreichen. Darüber hinaus sammelte er eine stattliche Summe für den guten Zweck.

Mit dem Snowbike durch die Stangen: Hermann Koch.  SN/h. brenter
Mit dem Snowbike durch die Stangen: Hermann Koch.

Skischulleiter Hermann Koch gab am Dienstag auf dem Zehnerkar mit seinem Snowbike gehörig Gas. Gleich zwei Weltrekorde reicht der 61-Jährige nun beim Guinnessbuch der Rekorde ein. 100 Tore passierte er in 1:42 Minuten. Zudem bewältigte er 1600 Tore in unter einer Stunde (53:24 Minuten). Dafür waren drei Berg- und vier Abfahrten nötig. Rund um den Rekordversuch sammelte Koch 6000 Euro für SOS-Kinderdorf international. Das Geld soll unter anderem Opfern des Ukraine-Kriegs zugutekommen. "Ich freue mich riesig, die Spendenaktion läuft noch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 03:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/snowbiker-knackte-in-obertauern-gleich-zwei-rekorde-118496041