Chronik

Suchaktion in Golling: 16-Jähriger schwer verletzt gefunden

Ein 16-jähriger Kuchler war vom Egelseefest in Golling am Freitagabend nicht heimgekehrt. Nach einer großangelegten Suchaktion konnte der Jugendliche Sonntagfrüh schwer verletzt im Steinbruch Golling gefunden werden.

Seit Samstagmittag suchten mehrere Feuerwehren, Wasser- und Bergrettung und die Polizei samt Suchhunden und Hubschrauber im Raum Golling bis zum Einbruch der Dunkelheit nach dem Burschen. Sonntagfrüh wurde die Suche fortgesetzt - und war erfolgreich: Der 16-Jährige wurde gegen neun Uhr schwer verletzt in einem Steinbruch nahe der Autobahnausfahrt Golling gefunden. Er wurde per Hubschrauber ins Landeskrankenhaus geflogen, bestätigt Landesrettungskommandant Anton Holzer. Weitere Informationen liegen noch nicht vor. Laut ersten Informationen der Polizei dürfte der Bursche oberhalb des Steinbruchs unterwegs gewesen und dabei abgestürzt sein. Wie und warum der 16-Jährige vom Eglsee in den zwei Kilometer entfernten Steinbruch gelangte, ist noch unklar.

Von Fest nicht heimgekehrt

Laut Polizei hatte der Jugendliche am Freitagabend das traditionelle Egelseefest in Golling besucht. Er dürfte das Fest gegen Mitternacht verlassen haben bzw. wurde er dort zuletzt um ca. 23.30 Uhr gesehen. Er kehrte nicht nach Hause zurück.

Dutzende Helfer standen bei der Suche im Einsatz. Neben der Polizei durchkämmten auch Feuerwehrleute aus Golling und Hallein die Gegend. Die Gollinger Bergrettung half bei der Suche. Das Rote Kreuz war mit Einsatzkräften und Suchhunden vor Ort. Im Einsatz standen auch die Wasserrettungen aus Bischofshofen, Salzburg-Stadt, Hallein und St. Johann im Pongau.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.11.2019 um 08:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/suchaktion-in-golling-16-jaehriger-schwer-verletzt-gefunden-74007484

"Gruber & Mohr"-Festival in Hallein wird ausgebaut

"Gruber & Mohr"-Festival in Hallein wird ausgebaut

Auch im Jahr eins nach dem Stille-Nacht-Jubiläum wird das Festival "Gruber & Mohr" fortgeführt und sogar noch deutlich erweitert. Der "Star" des Ganzen bleibt weiterhin die Gruber-Orgel in der Stadtpfarrkirche.

Viel Neues am Halleiner Weihnachtsmarkt

Viel Neues am Halleiner Weihnachtsmarkt

Seit 15. November hat der Halleiner Weihnachtsmarkt in der alten Saline seine Pforten geöffnet. Erstmalig trifft dabei Kultur auf Tradition. Für den Schulterschluss "Kultur Salzburg trifft Tradition Hallein" …

Kommentare

Schlagzeilen