Chronik

Taxler wollte nicht falsch abbiegen - Lenker schlug auf ihn ein

Ein 29-jähriger Fahrgast attackierte einen 35 Jahre alter Taxler mit Faustschlägen.

 SN/APA (Hochmuth)/GEORG HOCHMUTH

Der Taxifahrer hatte sich geweigert, in der Elisabethstraße in Salzburg widerrechtlich abzubiegen. Der Lenker erlitt Verletzungen, der Beschuldigte verhielt sich auch gegenüber der Polizei äußerst aggressiv und musste schließlich vorübergehend festgenommen werden. Die 26-jährige Freundin des Mannes versuchte die Festnahme zu verhindern, indem sie einen Polizeibeamten am Arm packte. Auch sie musste vorübergehend festgenommen werden.
Konsequenz: Der Mann wird wegen Verdachtes der Körperverletzung auf freien Fuß, seine Freundin wird wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 04.12.2020 um 02:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/taxler-wollte-nicht-falsch-abbiegen-lenker-schlug-auf-ihn-ein-65082583

Zeichnungen überwinden die Distanz

Zeichnungen überwinden die Distanz

Zeichnen, warten, gespannt sein: Ein Salzburger Künstler erprobt in einem Jahr, das von Isolation geprägt ist, einen ungewöhnlichen Austausch.

Kommentare

Schlagzeilen