Chronik

Tochter inspirierte Eugendorferin zu Kinderbuch

Mit "Maiglöckchen, kling!" hat die Eugendorferin Carina Schmeisser ihr erstes Buch veröffentlicht. Es wurde ein Kinderbuch - nicht zuletzt für ihre Tochter Stella.

Carina Schmeisser liest ihrer Tochter Stella aus „Maiglöckchen, kling!“ vor. SN/sw/privat
Carina Schmeisser liest ihrer Tochter Stella aus „Maiglöckchen, kling!“ vor.

Eigentlich wollte Carina Schmeisser ihrer dreijährigen Tochter Stella nur eine kleine Geschichte mit auf den Lebensweg geben. Geworden ist daraus ein ganzes Buch. "Das war so nicht geplant. ,Maiglöckchen, kling!' ist tatsächlich eher nebenbei entstanden", sagt die in Eugendorf lebende gelernte Fernsehjournalistin.

Protagonistin des Buchs ist das kleine Mädchen Rosalie, das im Wald eine Elfe gesehen hat und seither ungeduldig auf ihre Rückkehr wartet. Nicht einmal Rosalies beste Freundinnen kennen ihr Geheimnis. "Es ist natürlich vorwiegend ein Buch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.07.2021 um 08:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tochter-inspirierte-eugendorferin-zu-kinderbuch-105909796