Chronik

Uttendorf: Lenker eines E-Bikes verunglückte auf Forststraße tödlich

Am Pfingstmontag kam in Uttendorf ein 66-jähriger Radfahrer aus Mittersill ums Leben. Das meldet die Polizei.

Die Bergrettung führte die Bergung des Mannes durch. SN/www.bilderbox.com
Die Bergrettung führte die Bergung des Mannes durch.

Der E-Biker war mit einer Gruppe Radfahrer auf der Forststraße "Grünsafteck Rundweg" von der Hochsonnbergalm in Richtung Gasthof Liebenberg unterwegs. Bei einem Bremsmanöver kam der Pinzgauer zu Sturz.

Während der Abfahrt dürfte er zu nah an den leicht schrägen rechten Fahrbahnrand gekommen sein. Der Lenker bremste in diesem Bereich so stark, dass sein Vorderrad auf der Schotterstraße blockierte. Er stürzte dabei und fiel etwa 20 Meter eine Böschung hinab. Der 66-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.07.2020 um 01:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/uttendorf-lenker-eines-e-bikes-verunglueckte-auf-forststrasse-toedlich-88361743

Kommentare

Schlagzeilen