Chronik

Die Liebe muss sich bei den neuen Mähnenwölfen im Zoo Salzburg erst einstellen

Es war keine Liebe auf den ersten Blick, als sich am Montag die beiden Mähnenwölfe im Zoo Salzburg erstmals begegnet sind. Das eineinhalbjährige Männchen Pinto aus dem Zoo Szeged (Ungarn) verhielt sich zurückhaltend. Anders Weibchen Nebulina: Die ein halbes Jahr ältere Mähnenwolf-Dame aus dem Parken Zoo in Eskilstuna (Schweden) zeigte mehr Interesse an ihrem Gegenüber. Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner ist zuversichtlich, dass sich die beiden näher kommen - hofft sie doch auf baldigen Nachwuchs. Mähnenwölfe sind nur 65 Tage trächtig, bevor ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 01:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-die-liebe-muss-sich-bei-den-neuen-maehnenwoelfen-im-zoo-salzburg-erst-einstellen-93777727