Chronik

Flachgauerin macht auch aus Hundehaar Wolle - "Spinnen ist die Kunst des Loslassens"

Mit dem Spinnen hat Sabine Wagenhofer nach einem Burnout begonnen. Jetzt hat sie ihr eigenes Modelabel und volle Auftragsbücher. Gefragt ist vor allem Hundewolle.

Es war die Erinnerung an ihre Uroma, die Sabine Wagenhofers Leben vor sieben Jahren eine komplett neue Richtung gegeben hat. Damals erholte sie sich von einem Burnout. "Ich war ein Jahr zu Hause", schildert Sabine Wagenhofer. In der Wohnzimmerecke stand ein altes Spinnrad. "Da ist mir eingefallen, dass mir meine Uroma als Kind gezeigt hat, wie das geht", sagt die Nußdorferin. Also setzte sie sich hin und versuchte es - der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. "Die Kunst ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 05:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-flachgauerin-macht-auch-aus-hundehaar-wolle-spinnen-ist-die-kunst-des-loslassens-114752341