Chronik

ÖBB-Läutwerk regt die Anrainer in Seekirchen auf

In Seekirchen gibt es Aufregung um ständiges Läuten an zwei Eisenbahnkreuzungen: Die ÖBB haben am 13. und am 24. September neue Läutwerke installiert - an der sogenannte "Windhager-Kreuzung" und an jener beim Zipfwirt. Das sorgt bei Bewohnerinnen und Bewohnern für großen Ärger.

ÖBB-Läutwerk in Seekirchen. SN/öbb
ÖBB-Läutwerk in Seekirchen.

Auf der Weststrecke sind mehr als 300 Personen- und Güterzüge pro Tag unterwegs. Jedes Mal, wenn sich die Schranken an den Eisenbahnkreuzungen senken, erklingt zwölf Mal elektronisches Glockengeläute - Tag ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 09:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-oebb-laeutwerk-regt-die-anrainer-in-seekirchen-auf-110694004